|

Top 5 Vorteile der Brandbekämpfung bei besonderen Gefahren gegenüber herkömmlichen Wassersprinklern

Einschließlich Inertgas, chemische Mittel und CO2

Stellen Sie sich ein High-Tech-Rechenzentrum vor, das Server für Server mit vertraulichen Informationen und Bankkontonummern ausgestattet ist. Stellen Sie sich ein Museum vor, in dem wertvolle Kunstwerke und Artefakte ausgestellt sind. Stellen Sie sich nun ein kleines Feuer vor, das sich an beiden Orten entzündet - und Hunderte von Gallonen Sprinklerwasser, das auf diese kritischen Vermögenswerte regnet.

Diese Vermögenswerte sind zu wichtig, um durch die gestrigen Sprinkleranlagen geschützt zu werden. Sie verdienen heute Brandschutzlösungen für besondere Gefahren.

Ein Brandschutz mit besonderer Gefahr bezieht sich auf alle wasserlosen Brandbekämpfungssysteme, einschließlich der verwendeten Inertgase, CO2 oder chemische Mittel Brände zu unterdrücken.

Brandbekämpfungssysteme für besondere Gefahren sind häufig wirksamer als Sprinkler, weil sie:

  1. Dies führt zu einem minimalen Kollateralschaden - Sowohl das Rechenzentrum als auch die traditionellen Sprinkleranlagen des Kunstmuseums würden wahrscheinlich erhebliche Schäden verursachen. Dies ist bei modernen Brandschutzsystemen für besondere Gefahren nicht der Fall, da Brände mit sicheren gasförmigen Mitteln oder Chemikalien, die alle zum Schutz dieser kritischen Vermögenswerte ausgelegt sind, schnell erkannt und effizient beseitigt werden.
  2. Handeln schnell - Gemäß Code müssen spezielle Brandbekämpfungssysteme innerhalb von nur 10 Sekunden verteilt werden und die erforderlichen Konzentrationen erreichen, um ein Feuer zu löschen, bevor es zu katastrophalen Schäden führt.
  3. Minimale Reinigung erforderlich und keine Rückstände hinterlassen - Ruinierte Elektronik, feuchter Teppich und Möbel sind übliche Grundnahrungsmittel einer ausgelösten Sprinkleranlage. Die heutigen Lösungen zur Unterdrückung gasförmiger Brände führen zu kaum oder gar keiner Reinigung, sodass der Betrieb schnell wieder normal wird.
  4. Sind sicher - Inertgase und Reinigungsmittel wie FM-200 und Ecaro-25 sind alle sicher für die besetzten Gebiete, in denen sie entladen werden.
  5. Bieten Sie viele Optionen für viele Bedürfnisse - Unabhängig davon, ob eine Organisation die „umweltfreundlichsten“, kostengünstigsten oder weltweit am meisten akzeptierten Brandbekämpfungslösungen benötigt, können Brandbekämpfungssysteme für besondere Gefahren in hohem Maße an diese Anforderungen angepasst werden.

Die Fike Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller von Brandbekämpfungssystemen für besondere Gefahren und bietet eine vollständige Palette von Inertgasen (CO) an2 und Reinigungsmittellösungen. Für weitere Informationen oder wenn Sie weitere Fragen haben, Wenden Sie sich noch heute an einen Fike Fire Suppression Specialist.

Benötigen Sie Hilfe?
+49 6201 710025 0

German
English Dutch Portuguese Spanish (Mexico) Spanish (Spain) German